Sei kein Frosch!

Auf geht's zur Loizn Wies

  • 3 Stunden 30 Minuten
  • Hainbach

Beschreibung

Gemeinsam machen wir uns auf den Weg zur traumhaften Loizn Wies. Doch was regt sich da? Zahlreiche Frösche sind von den ersten warmen Sonnenstrahlen aus ihrer Winterstarre aufgewacht. Jetzt machen sie sich auf den Weg um ihre vielen Verwandten und Freunde zu treffen und um sich ein hübsches Froschmädchen zu suchen um Hochzeit zu feiern. Eine spannende Wanderung mit zahlreichen tollen Amphibien und einer Sage über Ritter, einem Höllenhund und tausenden Perlen, die am Weg zur Loizn Wies zu finden sind. Pädagogischer Wert: Den Kindern wird bei dieser Tour das richtige Verhalten und die Umgangsweisen im Wald näher gebracht. Die Schülern bekommen einen Einblick in die Waldarbeit und lernen welcher Wert und Sinn hinter dem kostbaren Baumbestand steht. Der Wald ist eine Betriebsstätte: Die Notwendigkeit Hinweisschilder und Absperrungen zu beachten ist lebenswichtig! Ein Einblick in die Welt der Waldtiere gehört natürlich ebenfalls dazu. Hier wird vor allem auf den respektvollen Umgang (Verhalten in der Nacht bzw. Dämmerung, Lautstärke, Warum darf man nicht zur Fütterung gehen?) eingegangen. Als Hauptthema stehen die Frösche: * Wie, und wo überwintern sie? * Entwicklungsschritte vom Laich zum Frosch! * Was kann ich tun, damit es ihnen gut geht? * Was ist ein Amphibienteich? * Was kann ich daheim tun damit sich Frösche wohl fühlen? * Was passiert, wenn ihr Rhythmus gestört wird Diese Tour wird nur für unsere Naturparkschulen angeboten! Maximale Gruppengröße: 25 SchülerInnen

Kontaktangaben

  • Hainbach 97, 4861, Österreich

    + +43 676 814 29 107

    julialoy1@gmail.com